Skip to main content

Cort

  • Ansicht:


Cort ist eine der größten Instrumentenhersteller der Welt und produziert im eigenen Namen sowie für Hersteller wie G&L, Schecter und Ibanez. Die in Südkorea sitzende Firma wurde durch eine Geschäftsverbindung vom Amerikaner Jack Westheimer zum südkoreanischen Yung H. Park gegründet und wurde von Yoo-Ah zu Cor-Tec umbenannt, wodurch der Name „Cort“ abgleitet wurde. Mittlerweile hat Park die Führung des Unternehmens übernommen und eine sehr breite Palette an Gitarren- und Bass-Serien aufgebaut, die viele Genres und Preisklassen abdecken. Wichtig ist dabei für die Firma eine konkurrenzfähige Qualität zu guten Preisen anzubieten. Viele kleine Boutique-Hersteller haben in den letzten Jahren Cort’s Produktion unter Vertrag genommen um mehr günstigere Gitarren anzubieten. Als bestes Beispiel dabei gilt der nordirische Hersteller Avalon Guitars, der durch dieses Prinzip im Jahre 2003 den Umsatz verdoppeln konnte. Die aktuell erhältlichen Serien spiegeln nur einen Bruchteil Cort’s Produkte wider, die produziert wurden, denn in den Anfangsjahren wurden eine Menge Kopien von erfolgreichen Gitarren wie von Fender’s Stratocaster oder Gibson’s Les Paul angefertigt. Aber auch Signature-Series konnten mit Hilfe von bekannten Musikern realisiert werden. KISS-Bassist Gene Simmons ist der vielleicht bekannteste Cort-Vertreter, der wohl auch den ausgefallensten Bass von Cort designte – Gene Simmons’ sogenannten „Axt-Bass“. Aber auch Jimi Hendrix’ Bassist Billy Cox von der „Band of Gypsys“ arbeitete mit Cort zusammen, genau wie Heavy Funk Bassist T.M. Stevens, der für Steve Vai und James Brown aktiv war.